Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 20:02 Uhr

SG Liebshausen/Mö./Arg. – FC Metternich 0:2 (0:1)

Liebshausen: Hofrath – Silbernagel, Thönges, Metz, Müller, Hilgert-Walber, Endres (62. Kunze), Römer (84. Weber), M. Schulzki (51. Kauer), Theise. L. Schulzki.

Metternich: Gerhartz – Menten, Kühl-Decker, Wans (88. Heyer), Endres, Stiefenhofer, Weis, Lommer, Simsek (53. Volk), Schneid, Stieffenhofer (67. Foehl).

Tore: 0:1 M. Stieffenhofer (38.), 0:2 Wans (50.).

Schiedsrichter: Jan-Hagen Engel (Monzelfeld)

Zuschauer: 165.

Besonderheiten: Hofrath hält Foulelfmeter von M. Stieffenhofer (25.).

Beste Spieler: Hofrath, Silbernagel – Wans, Kühl-Decker.

Nächste Aufgabe für Liebshausen: am Mittwoch (18.30 Uhr) in der 2. Runde des Rheinlandpokals in Mörschbach gegen den FC Karbach.