Archivierter Artikel vom 04.11.2018, 20:34 Uhr

SG Liebshausen/M./A. – SG Treis-Karden 4:2 (2:1)

Liebshausen: Reuther – Silbernagel, Gumm, Thönges, Metz (46. Volkweis), Gubetini (73. Schmidt), Römer, M. Schulzki (87. Hilgert-Walber), Theise, Vogt, L. Schulzki.

Treis-Karden: Schaub – Röhrig, Schnorpfeil, Mono, Oberreiter, Müller (86. Wellems), J. Thönnes (51. Angsten), Marc Thönnes, Schmitt (88. Bilstein), Markota, Windheuser.

Schiedsrichter: Marcel Bilo (Koblenz).

Zuschauer: 115.

Tore: 0:1 M. Thönnes (7.), 1:1 Theise (19.), 2:1 Gubetini (32.), 3:1 L. Schulzki (46.), 3:2 Röhrig (67.), 4:2 Schmidt (85.).

Beste Spieler: L. Schulzki, Gubetini – Marc Thönnes.

Nächste Aufgabe für Liebshausen: am Mittwoch (20 Uhr) in Mörschbach gegen Oberwesel.