Archivierter Artikel vom 14.03.2019, 17:02 Uhr

SG Kempenich spielt heute Abend bei der SG Kreuzberg

In der Fußball-Kreisliga B Ahr tritt Spitzenreiter SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres heute Abend (20 Uhr) bei der SG Kreuzberg/Ahrbrück an. Trotz des deutlichen Vorsprungs bleibt Kempenichs Spielertrainer Patrick Melcher – erfolgreichster Torjäger der Kreisliga B Ahr – in Sachen Aufstieg vorsichtig: „Darüber will ich nicht nachdenken. Auch Borussia Dortmund hatte schon neun Punkte Vorsprung. Gegen Kreuzberg haben wir im Vorjahr verloren, gegen unseren nächsten Gegner Heimersheim in der Hinrunde. Verletzungstechnisch zogen sich einige Probleme durch die Vorbereitung.“ David Grones wird länger fehlen. Auch Tobias Doll und Alexander Bell drohen auszufallen.

Michael Theisen, Trainer der SG Kreuzberg/Ahrbrück, meint: „ Ich glaube nicht, dass sich da oben noch etwas ändert.“ lkl