Archivierter Artikel vom 26.11.2017, 16:58 Uhr

SG Gösenroth/Laufersweiler – VTV Mundenheim 32:27 (12:14)

Gösenroth: Olivier, M. Scherschlicht, J. Schneider – D. Scherschlicht (6), L. schneider (2), Nicolae (4), Koch (1), Saam (2), Conrath, Reuter (5/4), Löwen (7), Domaschenko (3), Friedrich (2/2).

Mundenheim: N. Klein, Hahn – F. Treiber (5), Binnes (1), Pönisch (3), Arentz, Doppler (1), Schleidweiler (6), Hanke (2), Y. Treiber (3), Nagel, L. Klein (3), Hannes, Dietz (3/1).

Schiedsrichter: Freiherr von Wolff/ Kull (Saulheim/Bingen).

Zuschauer: 100.

Spielfilm: 0:1 (2.), 3:3 (8.), 6:9 (16.), 12:12 (28.), 12:14 (Halbzeit); 12:15 (31.), 17:16 (36.), 19:20 (40.), 24:22 (49.), 29:25 (56.), 32:27 (Endstand).

Nächste Aufgabe für Gösenroth: am Freitag (19 Uhr) im Pokal-Viertelfinale in Kleinich gegen die HSG Irmenach.