Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 09:40 Uhr

Selbstverständnis in Leitbild festgehalten

Die Kernfrage für die freie Kulturszene bleibt, ob durch ein geändertes Angebot das Interesse von (potenziellen) Nutzern gesteuert werden kann.

Wichtig war den Mitgliedern des Kreml-Teams, die auf Basis der Handlungsempfehlungen und unter Begleitung des Instituts für Kulturwissenschaft eigene Wünsche und Anregungen sammeln werden, dass das Angebot weiter ihrem Gesamtkonzept genügt. Dazu gehört auch ein Abgleich neuer Ideen mit dem Leitbild, welches sich der Kreml gegeben hat.

Er versteht sich als Plattform, die ihre Besonderheit aus der Kombination verschiedener Säulen (Kino, Bildung, Soziales, Gastronomie) bezieht. Haupt- und Ehrenamt gehen bei Organisation und Angebot Hand in Hand. kat