Archivierter Artikel vom 29.05.2019, 16:19 Uhr

Schienenzweckverband schickt wieder vier Fahrrad-Züge

Wer nicht die ganze Strecke fahren möchte, der kann auf die Bahn umsteigen, die in beide Richtungen jeweils vier Fahrrad-Züge zu den ganz normal verkehrenden Zügen anbietet. Die Züge – doppelt bespannte Triebwagen-Einheiten – verkehren zwischen Bingen Hauptbahnhof und Neubrücke und umgekehrt. In Bingen startet der erste Fahrradzug um 8.30 Uhr, der letzte um 16.30 Uhr.

Verkehrsreferent Gunther Enke vom Schienenzweckverband informierte, dass Radfahrer auch mal einen Zug später nehmen müssen, wenn dieser schon zu voll ist. Normale Reisende haben Vorrang.