Archivierter Artikel vom 11.08.2017, 21:33 Uhr
Plus
Koblenz

Rot-Weiß Koblenz unterliegt Homburg 1:3

Fußball-Oberligist TuS Rot-Weiß Koblenz hat im Heimspiel gegen den FC Homburg gestern Abend zwar eine Überraschung verpasst, sich bei der 1:3 (1:2)-Heimniederlage aber mehr als achtbar aus der Affäre gezogen. Tom Schmitt (19.) und Alexander Hahn mit einem verwandelten Foulelfmeter (34.) brachten den Ex-Bundesligisten aus dem Saarland in Führung, dem eingewechselten Koblenzer Bayram-Burak Koc gelang kurz vor der Pause der Anschlusstreffer (41.). Patrick Dulleck brachte den Sieg für Regionalliga-Absteiger Homburg in der 66. Minute mit seinem Treffer zum 3:1-Endstand unter Dach und Fach.

Lesezeit: 3 Minuten