Archivierter Artikel vom 09.07.2021, 21:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Rheinland-pfälzischer Kassenärzte-Chef im Interview: „Ungeimpfte dürfen nicht mehr reisen“

Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) hat jüngst im Interview mit unserer Zeitung bereits den Druck auf Impfmuffel und Impfskeptiker erhöht: Er deutete an, dass etwa Discobesuche im Herbst für Nicht-Geimpfte faktisch wegen dann fehlender Testmöglichkeiten nicht mehr möglich sein werden. Jetzt geht der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, Dr. Peter Heinz, noch einen Schritt weiter. Im Gespräch mit unserer Zeitung fordert er deutliche Freiheits- und Reisebeschränkungen für Nicht-Geimpfte. „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Ungeimpfte dürfen nicht mehr reisen.“ Das Interview:

Von Christian Kunst Lesezeit: 6 Minuten
+ 5777 weitere Artikel zum Thema