Archivierter Artikel vom 28.07.2019, 20:07 Uhr

Regengüsse legen Verkehr im Kreis Neuwied zeitweise lahm

Starke Regenfälle haben am Wochenende auch an anderen Stellen im Kreis Neuwied zu Einsätzen von Polizei und Feuerwehr geführt.

  • In einer Senke auf der B 256 an der Abfahrt Neuwied stand laut Polizei das Wasser am Samstag um 18 Uhr so hoch, dass an zwei Autos, die hindurchfuhren, Motorschaden entstand.
  • In Hammerstein war eine Fahrbahn der B 42 am Sonntagmittag überflutet, weil laut Polizei Linz die Abflüsse verstopft waren.
  • Die Unterführung an der Firma Solvay in Bad Hönningen ist am Samstag gegen 15 Uhr vollgelaufen. Auch in Kasbach stand eine Unterführung zeitweise unter Wasser. Die Feuerwehr pumpte ab und sorgte wieder für freie Fahrt.
  • In Unkel lief am Samstag der Keller eines Wohnhauses voll. Auch hier half die Feuerwehr.
  • Am Freitagabend stürzte ein Baum auf die B 42 in Rheinbrohl und musste abtransportiert werden.
  • Im Lampental in Rheinbrohl wurde am Samstag um 15.30 Uhr ein Gullydeckel von aus der Kanalisation aufsteigendem Wasser hochgedrückt. sim