Archivierter Artikel vom 24.09.2018, 14:36 Uhr

Regelmäßige Prüfungen

Deutschland stellt europaweit die höchsten Anforderungen an seine Brückenbauten. Die DIN-Norm 1076 schreibt genauestens vor, welche Prüfungen zu welchen Intervallen geleistet werden müssen. Alle sechs Jahre steht eine Hauptuntersuchung an, bei der selbst schwer zugängliche Bereiche genaustens unter die Lupe genommen werden.

Nach der Hälfte des Intervalls erfolgt außerdem noch eine einfache Prüfung. mbo