Archivierter Artikel vom 07.02.2018, 15:34 Uhr

Regelmäßige Kontrollen

Auch wenn es einem so vorkommt, wirklich außergewöhnlich sind die Mensa-Tests nicht. Regelmäßig überprüft die Kreisverwaltung unangekündigt die Schulmensen. „Wir sind überall mindestens einmal jährlich“, erklärt die zuständige Mitarbeiterin für Mittagsverpflegung, Jasmin Röhrig.

Zusätzlich kontrolliert das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) mit: Die Ökotrophologin Hildegard Schlessmann-Fister führt sogenannte Speiseplanchecks durch und ruft gegebenenfalls gemeinsame Treffen, auch mit dem jeweiligen Mensabeirat, ein. det