Plus

Reforminitiative Maria 2.0: „No more bla bla bla“

Einen, so heißt es in der Pressemitteilung des Bistums, „begeisternden und ansteckenden Austausch“ hatte die Limburger Diözesanversammlung mit drei Vertreterinnen der katholischen Reforminitiative Maria 2.0. Die Initiative setzt sich unter anderem für den Zugang von Frauen zum Priestertum ein, fordert eine Abschaffung des verpflichtenden Zölibats und mahnt eine konsequente Aufarbeitung von Missbrauch an.

Lesezeit: 2 Minuten