Archivierter Artikel vom 31.05.2018, 15:46 Uhr

Rechtsstreit erregte Gemüter: Vier Jahre keine Miete gezahlt

Vier Jahre lang hatten die Mieter in Ebertshausen gewohnt. Damals zahlte nicht das Amt die Miete – die beiden Bewohner aber auch nicht. Weder Kaution noch eine einzige Mietzahlung erhielten die Vermieter von dem Ehepaar.

Als Grund gab das Paar an, dass das Haus durch einen gebogenen Balken einsturzgefährdet sei. Statt auszuziehen, bewohnten sie einen Anbau, züchteten rund 80 Hunde, die schließlich von Tierschützern aus dem Haus geholt wurden, und führten mit ihren Vermietern einen erbitterten Rechtsstreit. Der Fall hatte für großes Aufsehen und Medieninteresse weit über die Verbandsgemeinde Katzenelnbogen hinaus gesorgt. das