Archivierter Artikel vom 18.02.2021, 16:48 Uhr

Rat spricht sich im Grundsatz für Ausbau der K 64 aus

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) plant den Ausbau der K 64 in Zollhaus (die RLZ berichtete). In der Ratssitzung befürwortete der Ortsgemeinderat Burgschwalbach den Ausbau und sprach sich grundsätzlich für eine Beteiligung aus. Voraussetzung dafür sei aber, dass eine Zweckvereinbarung mit der Ortsgemeinde Hahnstätten zustande kommt, die ebenfalls in den Ausbau mit einbezogen ist.

Über eine weitere Vorgehensweise will die Ortsgemeinde erst entscheiden, wenn seitens des LBM die Planungen und Kostenschätzungen vorliegen. Gleichzeitig beauftragte der Rat die VG-Verwaltung, eine Förderung aus dem Investitionsstock des Landes zu beantragen. up