Archivierter Artikel vom 28.06.2022, 15:37 Uhr

Raiba erhöht die Eigenmittel deutlich

Bankvorstand Thomas Welter legte die Zahlen der Raiba Eifeltor fürs Jahr 2021 vor: Die Bilanzsumme erhöhte sich um 2,6 Prozent auf 399 Millionen Euro. Die bilanziellen Kundenkredite stiegen um 3,6 Prozent auf 225 Millionen Euro. Insgesamt sind die herausgelegten und vermittelten Kredite um 6,6 Prozent auf 316 Millionen Euro gestiegen.

Bei den Kundeneinlagen (311 Millionen Euro) schloss die Bank mit einem Plus von 2,3 Prozent gegenüber 2020 ab. Die Eigenmittel wuchsen um rund 2,8 Prozent auf 45 Millionen Euro, Jahresüberschuss nach Steuern: 412.000 Euro (der Bank zufolge auf Vorjahresniveau). red