Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 13:33 Uhr
Plus

Private Fotoalben sollen ins Archiv

Es war ein Besuch der besonderen Art, als George Alberti Ende Oktober mit seiner Familie aus England nach Koblenz kam. Als Kleinkind musste der heute 81-Jährige seine Heimatstadt verlassen, weil die Familie Mayer-Alberti, wie sie damals noch hieß, jüdischstämmig war.

Lesezeit: 1 Minuten