Archivierter Artikel vom 02.06.2017, 18:45 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Potenzielle Hahn-Käufer lassen Hessen hängen

Rheinland-Pfalz dürfte seinen Löwenanteil am Flughafen Hahn bald los sein, aber Hessen bekommt seine 17,5 Prozent nicht an den Mann. Der geplante Verkauf an die deutsch-chinesische ADC GmbH – beziehungsweise an deren Ableger ADC Vermögensverwaltung (ADCVV) – verläuft chaotisch. Die potenzielle Käufergesellschaft kann die entscheidenden Dokumente nicht vorlegen, die ihre Solvenz und Seriosität belegen sollen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema