Archivierter Artikel vom 28.03.2019, 18:21 Uhr

Oberhausens Gegner hat erst zweimal verloren

Das ist ein ungleiches Duell: Der SV Oberhausen muss als Tabellenletzter der Fußball-A-Klasse Birkenfeld zum Spitzenreiter reisen. Am Sonntag um 15 Uhr sind die Schützlinge von SVO-Trainer Bernd Greber beim SV Niederwörresbach zu Gast. Der hat erst zweimal in dieser Spielzeit verloren, die Oberhausener dagegen schon 18-mal.

Alleine dieses Zahlenspiel zeigt die Differenz zwischen beiden. Auch die Spvgg Teufelsfels ist auswärts gefordert. Bei der zwei Plätze hinter ihr liegenden Spvgg Nahbollenbach hat sie aber Siegchancen. olp