Archivierter Artikel vom 19.07.2021, 17:06 Uhr

Neun neue Hotelbetriebswirte haben ihre Zeugnisse erhalten

Wie das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) Koblenz mitteilt, haben neun Hotelbetriebswirte jüngst erfolgreich ihre IHK-Zertifikatsprüfung bestanden. Gerade in Corona-Zeiten eine tolle Leistung, lobt Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie im GBZ.

Die berufsbegleitende Weiterbildung, die für die mittlere Führungsebene in der Hotellerie qualifiziert, kann in vielen Fällen sowohl standardmäßig mittels Hybridveranstaltungen oder als Online-Livetraining absolviert werden. Tutoren sind in beiden Fällen immer ansprechbar. Die betriebswirtschaftliche Weiterbildung endet mit einer unternehmensbezogenen Projektarbeit und deren Präsentation.

Die Qualifikation zum Hotelbetriebswirt vermittelt laut Industrie- und Handelskammer praxisnahes Wissen in Bereichen wie betriebliches Management, Unternehmensführung oder Recht. Branchenspezifisch werden Themen zur Kundenbindung oder Vertrieb im Gastgewerbe unterrichtet. Neben dem Netzwerk bietet die Verbindung von Theorie und Praxis durch handlungsorientierte Aufgabenstellungen wie Planspiele, Fallstudien und der Projektarbeit den Teilnehmern ein besonderes Trainingsfeld, um für den nächsten Karriereschritt bestens vorbereitet zu sein, erklärt das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz in einer Pressemitteilung weiter.

Die Termin für die nächsten Zertifikatslehrgänge Hotelbetriebswirt (IHK) stehen bereits fest. Sie starten wieder am Samstag, 28. August, und Montag, 15. November. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an yvonne.pauly@gbz-koblenz.de oder per Telefon unter 0261/304 89 30.