Archivierter Artikel vom 18.11.2020, 16:42 Uhr

Neubaugebiet lässt den Ort weiter wachsen

Während sich in der Ortsdurchfahrt in Mittelfischbach bisweilen haarige Szenen abspielen, wenn Lastwagen und Busse sich an der Engstelle begegnen, wächst die Einrichgemeinde an ihrem Rand. Das Neubaugebiet „Am Tripp“ lässt erwarten, dass die Zahl der Kinder, die zum Schulbus streben, weiterhin steigt. Zumal die Vermarktung der acht Grundstücke mit einem Quadratmeterpreis von 120 Euro erschlossen nach Großheims Worten erfolgreich läuft, wovon zahlreiche Reservierungen zeugen.

Die Aussicht und die Nähe zum Loreley-Aar-Radweg machen das Bauen offenbar attraktiv im heute knapp 140 Einwohner zählenden Mittelfischbach. Dazu wird die Straße „Wickengarten“ so verlängert, dass ein Weg zur Kita entsteht. ths