Archivierter Artikel vom 13.09.2020, 15:21 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Netzroller verhelfen der SG Sinzig im Derby gegn TTV Andernach zumindest zu einem Remis

Im mit Spannung erwarteten Regionsderby der Tischtennis-Rheinlandliga zwischen der SG Sinzig/Ehlingen und Aufsteiger TTV Andernach hat es ein hart umkämpfte 6:6-Remis gegeben. In der Sinziger Jahnhalle entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges und auch spannendes Spiel. Dabei war das Sinziger Team etwas im Glück. „Wir sind noch mal mit einem blauen Auge davongekommen“, sagt Sinzigs Mannschaftsführer Marcel Hippchen. „Für uns kam das etwas überraschend, aber wir haben einen Punkt liegen gelassen“, meint der Andernacher Martin Link.

Lesezeit: 2 Minuten