Plus

Namensgeber Bruchmüller gilt als Erfinder der tödlichen „Feuerwalze“

Der Bau der Deines-Bruchmüller-Kaserne reiht sich in eine Vielzahl von Bauvorhaben aus den Jahren 1935 bis 1939 ein. Ihre Architektur spiegelt den Geist der NS-Zeit wider: Eine strenge geometrische Baugliederung und auch die Größe und Wuchtigkeit sowie massive Ausführung der Bauten sollten im Dritten Reich Stärke und Wehrhaftigkeit zum Ausdruck bringen. Ursprünglich handelt es sich um zwei Kasernen mit 130 000 beziehungsweise 105.000 Quadratmetern: die Deines- und die Bruchmüller-Kaserne.

Lesezeit: 1 Minuten