Archivierter Artikel vom 18.09.2017, 18:18 Uhr

Nach Kaufmannslehre startete Lahr durch

Sebastian Lahr wurde am 16. Mai 1988 in Bad Honnef geboren. Sein Vater ist der Rechtsanwalt Konrad Lahr, der die CDU im Asbacher Ortsgemeinderat vertritt und zeitweise als Fraktionschef wirkte.

Nach der Mittleren Reife absolvierte Lahr eine Ausbildung zum Automobilkaufmann in einem Asbacher Autohaus. Anschließend besuchte er das Wirtschaftsgymnasium in Koblenz, das er mit dem Abitur verließ. In nur zwei Jahren schloss er bis 2011 sein Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien ab und wechselte danach fürs Masterstudium an die Humboldt-Universität Berlin. Ein Fulbright-Stipendium ermöglichte Lahr ein einjähriges Studium in New York. Zweimal zog es ihn zudem nach Kolumbien, wo er unter anderem an der Universität in Bogota unterrichtete. Seit 2015 arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für einen Fachverlag in Berlin. mif