Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 20:42 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Nach Diesel-Urteil: Wie gefährlich ist die Mainzer Luft?

Wegen des über den Grenzwerten liegenden Stickstoffdioxid-Gehalts in der Luft könnte es in Mainz bald Fahrverbote geben. Doch was verursacht der Schadstoff im Körper eigentlich – und was sind mögliche Folgen für die Gesundheit? Nach Einschätzung des Mainzer Toxikologen Thomas Hofmann können die Konsequenzen gravierend sein. „Es ist ein leichtes Reizgas und wirkt sich auf die Lunge und die Lungenbläschen aus“, sagt der Direktor des Instituts für Toxikologie der Mainzer Universitätsmedizin. Für gesunde Menschen sei es weniger ein Problem, wohl aber für Kinder oder Menschen, die geschwächt sind oder unter Atemwegserkrankungen leiden. „Sie reagieren deutlich sensitiver“, sagte Hofmann.

Lesezeit: 2 Minuten