Archivierter Artikel vom 18.01.2021, 16:39 Uhr
Rhein-Hunsrück

Moderater Anstieg der Positivtests übers Wochenende – Drei weitere Verstorbene im Kreis

Seit März wurden, Stand Montag, 14 Uhr, insgesamt 1936 Kreisbürger positiv auf Covid-19 getestet. Das sind acht Kreisbürger mehr als am Sonntag. Die Sieben-Tage-Inzidenzzahl sank leicht auf 165,76 (Montag: 166,73). Als aktuell infiziert gelten 255 Personen (-14), in Quarantäne befinden sich 485 Menschen (-10). Als genesen gelten derzeit 1638 Kreisbürger, dies entspricht einer Zunahme um 19 Personen. Die Anzahl der Mitbürger, die an oder mit Covid-19 verstorben sind, stieg um drei Menschen auf nunmehr 43.

Auf die Kommunen verteilen sich die Infizierten im Kreis aktuell wie folgt: Boppard 62 (-3), VG Hunsrück-Mittelrhein 31 (+1), VG Kastellaun 35 (-2), VG Kirchberg 49 (-3) und VG Simmern-Rheinböllen 80 (-5).

Aktualisierungen gibts unter www.ku-rz.de/coronarhk