Archivierter Artikel vom 28.01.2021, 19:53 Uhr

Mittelfristig sollen mehrere Bauwerke erneuert werden

Mittelfristig ist geplant, dass die neu geschaffene Autobahngesellschaft, Niederlassung West in Montabaur, das in die Jahre gekommene Autobahnbauwerk, das jetzt nur saniert und aufgeweitet worden ist, abreißt und komplett neu baut, so Lutz Nink: „Dabei wird natürlich das neue Bauwerk entsprechend aufgeweitet, um die Spuren der Bundesstraße 255 regelkonform unter der Autobahn 3 hindurchführen zu können. Wie hier der Sachstand ist, kann ich nicht sagen.“ Geplant ist laut Lutz Nink auch, dass die Autobahn GmbH in den kommenden Jahren weitere Brückenbauwerke der A 3 abreißt und durch neue ersetzt.

skw