Archivierter Artikel vom 27.03.2019, 09:57 Uhr
Plus

Michaela Cetto zum Wahlkampf: Stadt braucht diskutable Ideen, keine Wahlkampfblasen

Eine Kita im ehemaligen Penny-Markt, eine Tiefgarage unter der Wiese vor der katholischen Kirche – während die beiden anderen Kandidaten fürs Stadtbürgermeisteramt in Bad Ems, Frank Ackermann (SPD) und Markus Wieseler (FDP), bislang einen eher ruhigen Wahlkampf bestreiten, biegt die CDU mit spektakulären Ideen um die Ecke – und macht dabei tüchtig von sich reden.