Archivierter Artikel vom 20.12.2017, 16:33 Uhr

„Menschlich und vor allem pädagogisch ist es nicht in Ordnung, einer Klasse mitten in einem Schuljahr – für viele das Abschlussjahr – den Klassenlehrer und hier noch die Vertrauensperson zu nehmen.“

Elmar Kub, ein betroffener Vater, hat sich an unsere Zeitung gewandt.

Die Schüler und Eltern wollen sich dafür einsetzen, dass der Klassenlehrer der 9 D nicht abgezogen wird.