Archivierter Artikel vom 07.10.2016, 18:21 Uhr
Plus
Cochem-Zell/Mainz

Mauss-Spenden gehen CDU an die Nieren

Die Affäre um die Spenden des Ex-Geheimagenten Werner Mauss geht der Cochem-Zeller CDU-Kreisvorsitzenden Anke Beilstein an die Nieren, ihrem Kreisverband aber auch an die Substanz. Um die 63 500 Euro, die nicht klar als Mauss-Spenden deklariert waren, an die Bundestagsverwaltung zu zahlen, musste die Kreis-CDU ein Festgeldkonto aktivieren.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 42 weitere Artikel zum Thema