Archivierter Artikel vom 20.10.2017, 16:25 Uhr
Plus
Maria Laach

Maria Laach hat zum Jubiläum die Zukunft im Blick

Jahr für Jahr gedenken die Laacher Mönche am 24. und 25. November, dem Katharinentag, der Wiederbesiedlung der Abtei. Im Refektorium, dem Speisesaal der Mönche, werden zu diesem besonderen Anlass Kerzen aufgestellt – eine für jedes Jahr seit dem Eintreffen der Beuroner Benediktiner in Maria Laach. Ebenso ist es Tradition, dass an diesem Tag aus der Chronik vorgelesen wird. Auch um an die schweren Zeiten damals zu erinnern, denen sich ihre Mitbrüder gestellt haben.

Lesezeit: 2 Minuten