Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 15:23 Uhr

„Mal sehen, was wir in der Saison noch machen können.“

Stefanie Rech, Mannschaftsführerin der TTG Pellenz, blickt den kommenden Rheinlandligaspielen optimistisch entgegen.