Archivierter Artikel vom 04.05.2017, 14:54 Uhr

Langjähriger Wirgeser schießt den FV Engers in die Oberliga

Mit dem 1:0-Heimsieg gegen den FSV Trier-Tarforst hat der FV Engers den Gewinn der Rheinlandliga-Meisterschaft und die damit verbundene Rückkehr in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar perfekt gemacht. Der entscheidende Treffer gelang dem langjährigen Wirgeser Yannik Finkenbusch in der 16. Minute auf dem Kunstrasenplatz in Oberbieber, wo die Engerser wegen des derzeitigen Umbaus des eigenen Platzes am Wasserturm ihre Heimspiele austragen.

Neben Finkenbusch stehen mit Marian Kneuper, Noel Schlesiger, Christof Fink, Raphael Bernard und Christopher Freisberg eine ganze Reihe ehemaliger EGC-Akteure in den Reihen des Aufsteigers. „Jetzt geht bei uns erst mal richtig die Post ab“, kündigte FV-Trainer Sascha Watzlawik für die nächsten Tage ausführliche Feierlichkeiten an. gh