Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 00:23 Uhr
Plus
Mainz

Landesinstitut ist von Lernplattformen überzeugt

Wie kann man Kinder aus bildungsfernen Familien auch im Fernunterricht nicht aus den Augen verlieren? Diese Frage treibt seit Beginn der Corona-Pandemie mitsamt Schulschließungen die Lehrer, Eltern und Schulleiter um. Das pädagogische Landesinstitut sieht aber just in den digitalen Lernplattformen große Chancen: „Der Unterricht über die Lernplattformen Moodle und das Videokonferenztool BigBlueButton kann auch für Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Familien gut funktionieren“, glaubt die Leiterin des Instituts, Birgit Pikowsky.

Lesezeit: 2 Minuten