Archivierter Artikel vom 01.09.2020, 13:41 Uhr
Plus
Simmern

Kulturelles Leben auf Sparflamme

Das ZaP probt den Neustart, in der Simmerner Hunsrückhalle wird es in diesem Jahr wohl keine Veranstaltungen mehr geben. Etliche Konzerte, Theateraufführungen oder sonstige Veranstaltungen, die in diesem Jahr geplant waren, mussten Coronabedingt verschoben oder ganz abgesagt werden. Anders als das ZaP tritt die Simmerner Tourist-Information bei der Hunsrückhalle seltener als eigentlicher Veranstalter, sondern hauptsächlich als Vermieter der Halle auf. „Ein Seuchenjahr“, sagt Petra Georg-Prochnow von der Tourist-Information, „gerade hatten wir den neuen Veranstaltungskalender erstellt, als uns Corona und der Lockdown einen kompletten Strich durch die Rechnung gemacht haben. Die Planungen für einige Events haben zwei Jahre gedauert – alles für die Katz.“

Lesezeit: 1 Minuten