Kreisverband der Jusos reaktiviert

Martin Diedenhofen wurde am 5. Februar 1995 als Kind eines Fährführers und einer pharmazeutisch-technischen Assistentin geboren und wuchs mit drei Geschwistern auf. Er trat 2014 in die SPD ein und reaktivierte mit Gleichgesinnten 2016 den Neuwieder Kreisverband der Jusos, dessen Führung er aber 2020 abgegeben hat.

Diedenhofen ist SPD-Fraktionsvorsitzender im Ortsgemeinderat Erpel und stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Kreistag. Seit Ende 2018 ist er Beisitzer im Landesvorstand der SPD. Der 26-Jährige studiert Französisch und Geschichte auf Lehramt. In der Freizeit, die neben der Politik noch bleibt, spielt er Fußball beim FV Rot-Weiss Erpel und ist in der Großen Erpeler Karnevalsgesellschaft aktiv.