Archivierter Artikel vom 22.06.2020, 20:39 Uhr

Kreisstraße 40 vor Ausbau

Grünes Licht für den Ausbau der Kreisstraße 40 zwischen Altenkirchen-Honneroth und Bachenberg: Der Kreisausschuss hat einmütig den Auftrag an die Firma Koch in Westerburg zu einem Angebotspreis von gut 896.000 Euro vergeben. Konkret geht es um einen rund 1400 Meter langen Abschnitt zwischen dem Kreuzungsbereich mit der Landesstraße 267 bei Honneroth und der K 37 in Bachenberg. Hier soll die Fahrbahn auf sechs Meter verbreitert werden, rechts und links sind jeweils ein Meter breite Bankette geplant.

Laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) gibt es eine Landeszuweisung in Höhe von 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. kra