Archivierter Artikel vom 10.02.2021, 15:57 Uhr

Kraxeln, klettern und genießen

Anfahrt: Boppard erreicht man durchs Rheintal über die B 9. Von der A 61 (Abfahrt Boppard) gelangt man über die L 209 nach Boppard.

Start/Ziel: Bahnunterführung Boppard

Parken: Mühltal oder Remigiusplatz.

ÖPNV: Boppard ist gut per Bahn zu erreichen.

Länge: 10,8 Kilometer/ 5,1 Kilometer

Dauer: drei Stunden, 45 Minuten (Elfenlay), drei Stunden (Klettersteig)

Anspruch: mittel

Höchster Punkt: 343 Meter

Steigung/Gefälle: 451 Meter

Fazit: Eine tolle Kombitour an klaren und trockenen Wintertagen. Gutes Schuhwerk ist wegen moosbewachsener und feuchter Passagen Pflicht. Die Passage am Klettersteig ist nur nach trockenen Tagen und mit viel Abstand zu empfehlen. Beachten Sie die Corona-Regeln.