Archivierter Artikel vom 23.02.2021, 20:07 Uhr

Kommunen wollen Klarheit bei Schnelltests

Nachdem bekannt geworden ist, dass sich die Einführung kostenloser Corona-Schnelltests verzögert, fordern die Kommunen mehr Tempo. „Bund und Länder müssen jetzt klar sagen, bis wann sie wie viele und welche Schnelltests beschaffen können und wie die Verteilung in den Ländern auf den Weg gebracht wird“, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Von Kommentar

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte zuletzt immer wieder angekündigt, dass ab 1. März das Angebot für alle Bürger kommen solle, sich kostenlos von geschultem Personal mit Antigen-Schnelltests testen zu lassen. Darüber soll nun aber erst bei den Bund-Länder-Beratungen am 3. März gesprochen werden.