Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 17:13 Uhr
Plus
Andernach/Kruft

Kommunen setzen auf Freifunk

Einen flächendeckenden kostenlosen Zugang zum W-Lan wünschen sich viele Kommunen in der Region: Gerade Jugendliche und Touristen sollen davon profitieren, dass sie Infos aus dem Internet abrufen oder Bilder verschicken können, ohne damit das eigene mobile Datenvolumen zu belasten. Mit Andernach und Kruft haben sich jetzt gleich zwei Kommunen dafür entschieden, mithilfe der Freifunkinitiative Mayen-Koblenz an einer öffentlichen W-Lan-Versorgung an stark frequentierten Orten zu arbeiten.

Lesezeit: 1 Minuten