Archivierter Artikel vom 15.05.2021, 10:35 Uhr

Kommentar: Regelungen jetzt überprüfen

Unter Hygiene-und Sicherheitsgesichtspunkten ist es absolut nachvollziehbar, dass Kontakte und Besuche auch in der Kinderklinik möglichst reduziert werden müssen. Dass Eltern überhaupt bei ihrem Kind bleiben dürfen, ihm Tag und Nacht beistehen können, ist so gesehen schon wirklich gut. Und dass nicht an einem Tag die Oma, am nächsten der Onkel kommen darf, ist nachvollziehbar. Dennoch scheint es, zumindest von außen betrachtet, eine sehr starre Regelung, dass sich Mütter und Väter nicht abwechseln dürfen, nicht wenigstens einmal eine in der Notsituation schnell getroffene pragmatische Entscheidung revidieren können. Die sinkenden Infektionszahlen wären nun ein guter Anlass, dies zu überdenken. Das gilt im Übrigen auch für Schulen – denn wenn Erwachsene shoppen gehen und im Biergarten sitzen, sollten Kinder auch wieder mit ihrer Klasse lernen dürfen.

E-Mail: doris-schneider@rhein-zeitung.net