Hachenburg

Kommentar: Ein starker Frauenabend

Was für ein starker Wahlabend für die Frauen im Westerwald: Gleich zwei VG-Rathäuser konnte das weibliche Geschlecht erobern.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich

Nadja Hoffmann-Heidrich.
Nadja Hoffmann-Heidrich.

Während der Wahlausgang in Wirges allerdings einigermaßen vorhersehbar war, blieb es in Hachenburg spannend bis zum Schluss, ehe Gabriele Greis erleichtert jubeln konnte. Aber auch für die CDU und ihren Kandidaten Stefan Leukel war es sicherlich, trotz der denkbar knappen Niederlage und der ersten Enttäuschung darüber, grundsätzlich ein erfolgreicher Abend, denn so dicht dran am Chefsessel in der VG-Verwaltung war die Union schon lange nicht mehr.

Nun bleibt abzuwarten, welche neuen Akzente Gabriele Greis, die die Abläufe in der Kommune seit Jahren als Beigeordnete kennt und mitgestaltet, in der Arbeit als Bürgermeisterin setzen wird. Frischen Wind und neue Ideen hat sie jedenfalls schon angekündigt.

E-Mail: nadja.hoffmann-heidrich@rhein-zeitung.net