Archivierter Artikel vom 16.02.2017, 15:48 Uhr
Plus

KOMMENTAR: Am Ende gibt es nur Verlierer

Von Stefan ConradtPeinlich, peinlich, was die überraschend tiefschürfende Recherche des Verwaltungsgerichts da zu Tage gefördert hat. Da kann man schwarz auf weiß nicht nur Versäumnisse der Vergangenheit nachlesen, als 1987 die große Chance, endlich Rechtssicherheit auf diesem Abschnitt der Wassergall zu schaffen, aus völlig unerklärlichen Gründen fahrlässig vertändelt wurde. Sogar Subventionsbetrug steht im Raum.

Lesezeit: 1 Minuten