Archivierter Artikel vom 11.03.2018, 14:17 Uhr

Kaufangebot liegt vor

In der vergangenen Sitzung des Verbandsgemeinderates teilte Bürgermeister Kasten Fehr, auf Anfrage von Stefan Schmitz (CDU) mit, dass am 1. Februar ein aktuelles Kaufangebot fürs Freibadgelände vorgelegt wurde. 5 Euro pro Quadratmeter seien geboten.

Das Gelände sei rund 22.000 Quadratmeter groß, so dass ein Preis von 128.570 Euro erzielt werden könnte. san