Archivierter Artikel vom 01.10.2017, 22:17 Uhr

Jüngere Terroranschläge in Europa – eine Auswahl

2017

  • August: London, Messerangriff vor dem Buckingham Palace – zwei Verletzte
  • August: Barcelona und Cambrils, Minivan-Anschlag – 16 Tote, 130 Verletzte
  • Juli: Hamburg, Messerangriff im Supermarkt – ein Toter, fünf Verletzte
  • Juni: London, London Bridge, Kleinlaster-Anschlag – elf Tote, davon drei Täter, 41 Verletzte
  • Mai: Manchester, Selbstmordanschlag beim Konzert – 23 Tote, davon ein Täter, 59 Verletzte
  • März: London, Lkw-Anschlag auf der Westminsterbrücke – 6 Tote, davon ein Angreifer, mindestens 41 Verletzte
  • März: Paris, versuchter Anschlag auf den Flughafen Paris-Orly
  • April: Stockholm, Lkw-Anschlag – fünf Tote, 15 Verletzte

2016

  • Dezember: Berlin, Lkw-Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt – 12 Tote, 56 Verletzte
  • Juli: Nizza, Lkw-Anschlag auf der Strandpromenade – 86 Tote, darunter der Täter, 303 Verletzte
  • März: Brüssel, Selbstmordattentäter und Bomben an Flughafen und Metrostation – 39 Tote, darunter ein Täter, 340 Verletzte
  • März: Istanbul, Selbstmordattentat auf Einkaufsmeile – fünf Tote, darunter der Täter, 36 Verletzte

2015

  • November: Paris, Anschlagserie mit Schusswaffen und Sprengstoff – mindestens 129 Tote, 352 Verletzte Quelle: Wikipedia