Archivierter Artikel vom 10.02.2018, 12:00 Uhr
Plus

Interview mit Vertretern des Renneroder Karnevalsvereins

Seit 99 Jahren gibt es in Rennerod nachweislich Rosenmontagszüge. Was bedeutet diese lange Tradition für die Fastnachter im Hohen Westerwald? Unsere Zeitung sprach mit Zugmarschall Peter Müller, dem früheren Zugmarschall Michael Franz und mit Thomas Grahl, dem Vorsitzenden des Renneroder Karnevalsverein (RKV).

Lesezeit: 3 Minuten