Archivierter Artikel vom 02.01.2018, 17:19 Uhr

Integration funktioniert bei den Kadats mit Gardetanz, Kochabenden und Kirmesumzug

So schnell wie möglich haben Ahmed und Anwar Kadat nach ihrer Ankunft in Laurenburg Deutsch gelernt. Jeden Morgen, sobald die Kinder mit dem Bus auf dem Weg zur Grundschule in Holzappel waren, lief das Ehepaar Hand in Hand zum Bahnhof, um die VHS in Limburg zu besuchen. Im Zug waren sie schell bekannt als „die beiden, die sich immer gegenseitig Vokabeln abfragen“, erinnert sich Joachim Schlosser.

Kadats Tochter Mais ist heute zwölf Jahre alt und besucht das Diezer Gymnasium, Sohn Mustafa ist zehn Jahre alt und besucht die vierte Klasse der Esterauschule in Holzappel. Beide lernten in wenigen Monaten Deutsch. Sie laufen kostümiert bei der Kirmes im Ort mit, Mais tanzte in der vergangenen Session Garde bei den Holzappeler Karnevalisten, war schon nach einem Jahr Vorleserin bei der Abschlussveranstaltung des Lesesommers in der Bücherei. Ihre Mutter Anwar kocht für ihr Leben gern: Immer wieder bietet sie Kochabende an oder bestückt das Büfett bei Festen in der Gemeinde. das