Archivierter Artikel vom 21.06.2022, 16:21 Uhr

Informationen über Fotovoltaik auf Gewerbeflächen

Zu den Aufgaben der Klimaschutzmanagerin zählt auch, die Öffentlichkeit zu informieren und einzubinden. Für Freitag, 24. Juni, 9 bis 10 Uhr, steht deshalb beispielsweise eine Onlineveranstaltung zum Thema „Fotovoltaikanlagen auf Gewerbedachflächen“ auf dem Programm.

„Mehr Klimaschutz in der Produktion, explodierende Energiekosten und der Wunsch nach einer sicheren Energieversorgung sind oft genannte Faktoren, um sich mit dem Thema Solarstrom zu beschäftigen“, heißt es in der Einladung. Nicht nur für private Eigenheimbesitzer lohne sich eine Investition in die Sonne, sondern auch und gerade jetzt für Firmen und Gewerbetreibende.

Die Informationsveranstaltung in Kooperation der Wirtschaftsförderer im Rhein-Lahn-Kreis, dem Rhein-Lahn Klimaschutzmanagement und der Energieagentur Rheinland-Pfalz zum Thema „Fotovoltaik auf Gewerbedachflächen“ richtet sich an Gewerbetreibende im Rhein-Lahn-Kreis. In informativen 40 Minuten erhalten Unternehmer von Christian Synwoldt, Abteilungsleiter Nachhaltige Energieversorgung der Energieagentur Rheinland-Pfalz, Antworten auf folgende Themen:

  • Welche rechtlichen Bestimmungen gilt es zu beachten,
  • Möglichkeiten der Eigennutzung und Vermarktung des Sonnenstroms,
  • Status quo zum „Oster-Förderpaket“ der Bundesregierung.

Der Teilnahmelink wird vor Veranstaltung per E-Mail gesendet. Anmeldungen bis Donnerstag, 23. Juni, 12 Uhr, auf der Internetseite des Kreises unter der Adresse www.ku-rz.de/pvrlk