Archivierter Artikel vom 06.11.2020, 19:03 Uhr

Im Westrich steigen die Zahlen: Inzidenzwert bei 235

Neuer, trauriger Tagesrekord: Mit 51 Neuinfektionen steigt die Anzahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Kusel auf 407, wie die Kreisverwaltung am Freitag vermeldete. Die neuen Fälle verteilen sich wie folgt: VG Oberes Glantal plus 18, VG Kusel-Altenglan plus 14 und VG Lauterecken-Wolfstein plus 19. Der Inzidenzwert im Landkreis Kusel beträgt aktuell 235.

Am Donnerstag sind in der Fieberambulanz in Kusel 88 Personen getestet worden. „Die Lage im Landkreis ist mittlerweile sehr angespannt. Der schnelle Anstieg der Fallzahlen zeigt ganz deutlich den Ernst der Lage“, warnt die Kreisverwaltung. Nur durch Reduzierung der sozialen Kontakte und strikter Einhaltung der AHA-Regeln könne man die Situation im Griff behalten. „Die vier Todesfälle der letzten Woche sowie der starke Anstieg der Neuinfektionen bei über 60-jährigen sollten zu besonderer Vorsicht mahnen.“