Archivierter Artikel vom 26.03.2019, 15:35 Uhr

„Im schlimmsten Fall ist die Lage der Unterführung an bestehender Stelle nicht mehr zu halten.“

Die Bahn informiert OB Achim Hütten in einem Schreiben über die massiven Schäden an der Bausubstanz der Bahnsteigunterführung.