Rheinland-Pfalz

IHK: Lage spitzt sich zu – Mangel an Fachkräften hemmt die Betriebe

Die Warnung vor einem Mangel an Fachkräften gibt es schon seit Jahren, doch jetzt schlagen die Industrie- und Handelskammern (IHK) im Land ernsthaft Alarm: „Die Lage spitzt sich zu“, sagt Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, „der Fachkräftemangel ist Wachstumsrisiko Nummer eins.“ Bereits 60 Prozent der Unternehmen im Land sind laut einer IHK-Umfrage stark oder sogar sehr stark vom Fachkräftemangel betroffen, in zehn Jahren werde diese Quote bei 85 Prozent liegen. In den Unternehmen führt das vor allem zu Mehrarbeit. Mehr als die Hälfte kann Wachstumschancen gar nicht mehr nutzen.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net